Gedichte


 
Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiß, wie Wolken schmecken,
der wird im Mondschein
ungestört von Furcht,
die Nacht entdecken.

Der wird zur Pflanze, wenn er will,
zum Tier, zum Narr, zum Weisen,
und kann in einer Stunde
durchs ganze Weltall reisen.

Er weiß, dass er nichts weiß,
wie alle andern auch nichts wissen,
nur weiß er was die anderen
und er noch lernen müssen.

Wer in sich fremde Ufer spürt,
und Mut hat sich zu recken,
der wird allmählich ungestört,
von Furcht sich selbst entdecken.

Abwärts zu den Gipfeln
seiner selbst blickt er hinauf,
den Kampf mit seiner Unterwelt,
nimmt er gelassen auf.

Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiß wie Wolken schmecken,
der wird im Mondschein,
ungestört von Furcht,
die Nacht entdecken.

Der mit sich selbst in Frieden lebt,
der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger,
als alle seine Erben.

 Novalis



Herbst


Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr gross.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren lass die Winde los.
Befiehl den letzten Früchten voll zu sein; gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin und jage die letzte Süsse in den schweren Wein.
Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben, wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben und wird in den Alleen hin und her unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

R.M. Rilke


  Gesang der Geister über den Wassern

Des Menschen Seele
Gleicht dem Wasser:
Vom Himmel kommt es,
Zum Himmel steigt es,
Und wieder nieder
Zur Erde muß es,
Ewig wechselnd.
Strömt von der hohen,
Steilen Felswand
Der reine Strahl,
Dann stäubt er lieblich
In Wolkenwellen
Zum glatten Fels,
Und leicht empfangen,
Wallt er verschleiernd,
Leisrauschend
Zur Tiefe nieder.
Ragen Klippen
Dem Sturz entgegen,
Schäumt er unmutig
Stufenweise
Zum Abgrund
Im flachen Bette
Schleicht er das Wiesental hin,
Und in dem glatten See
Weiden ihr Antlitz
Alle Gestirne.
Wind ist der Welle
Lieblicher Buhler;
Wind mischt vom Grund aus
Schäumende Wogen.
Seele des Menschen,
Wie gleichst du dem Wasser!
Schicksal des Menschen,
Wie gleichst du dem Wind

J. W. von Goethe


"Mich läßt der Gedanke an den Tod in völliger Ruhe,
denn ich habe die feste Überzeugung, daß unser
Geist ein Wesen ist ganz unzerstörbarer Natur;
es ist ein fortwirkendes von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Es ist der Sonne ähnlich, die bloß unsern irdischen
Augen unterzugehen scheint, die aber eigentlich
nie untergeht, sondern unaufhörlich fortleuchtet."

Goethe zu Eckermann 1824


STUFEN
 
Wie jede Blüte welkt
und jede Jugend dem Alter weicht,
blüht jede Lebensstufe,
blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
in and're, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
an keinem wie an einer Heimat hängen,
der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten!
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
und traulich eingewohnt,
so droht Erschlaffen!
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.
Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
uns neuen Räumen jung entgegen senden:
des Lebens Ruf an uns wird niemals enden.
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Hermann Hesse
 
Zusammenfassung: Praxis für Naturheilkunde, Cranio-Sacral Therapie, Reiki, Geistiges Heilen: Margot Rottler, Heilpraktikerin

Behandlungs-Spektrum: Reiki, Fußreflexzonentherapie, Geistheilung, Channeling, Bachblütentherapie, Craniosacraltherapie, Aura Soma - Heilpraktikerin, Heiler, Heilerin, Therapeut, Therapeutin, Therapie

Die Leisungen der Heilpraktikerin Margot Rottler umfassen auch Hausbesuche, Fernheilung (Fernbehandlung), Telefonbehandlung bzw. Beratung über das Telefon sowie Gutscheine.

Seminar-Spektrum: Reiki Kurse, Ausbildungen in den Reiki Graden I, II, III sowie dem Reiki-Lehrergrad, Usui Reiki, Magnified Healing, Engelseminare

Weiterhin werden Reiki-Treffen angeboten. Orte: Aldingen Aixheim bei Rottweil, Schwarzwald. Einzugsgebiet: Rottenburg, Gomaringen, Hechingen, Bisingen, Balingen, Denkingen, Königsfeld, Tuttlingen, Sigmaringen, Meßkirch, Spaichingen, Schramberg, Stockach, Trossingen, Horb, Zimmern, Immendingen, Geisingen, Bad Dürrheim, Donaueschingen, Villingen Schwenningen, St. Georgen, Schramberg, Oberndorf, Freudenstadt, Bodensee Kreis, Zollern Alb Kreis, Schwarzwald Baar, Dunningen

Reiki | Fußreflexzonentherapie | Geistheilung | Channeling | Bachblütentherapie | Craniosacraltherapie | Reiki Grade | Kinder Reiki | Reiki Treffen | Magnified Healing | Engel Seminar